Technik

So entsteht Ihre Wohlfühl-Software:
  1. Zuerst "lernt" sie alle Wörter, die für ihre Anwender wichtig sind. Vollständig.
  2. Dann "lernt" sie alle Aktionen, die für ihre Anwender nützlich sind. Präzise.
  3. Das Nächste, was Anwender sehen, ist ihre fertige Wohlfühl-Software, die genau das macht, was sie soll. Und sonst nichts.
  4. Und wenn sich Ihre Wünsche später einmal ändern: Weiter mit Schritt 1.
zurück   weiter (=Klick auf Logo)